Studie digitaler Wandel in Medienunternehmen

Laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage unter Verlagen sowie TV- und Hörfunk-Sendern hat sich herausgestellt, dass ca. 34% der Medienunternehmen in Deutschland keine Strategie haben, wie sie den digitalen Wandel bewältigen sollen. Viele Unternehmen reagieren erst im Nachhinein auf Veränderungen. Es fehle eine zentrale Strategie um im durch Digitalisierung hervorgerufenen Wandel mitzuhalten.

Eine Grafik, wie sich der Stellenwert der Medien für die Verbreitung journalistischer Inhalte ändert ist hier zu finden. Nicht überraschend werden Online Medien, Streaming-Dienste und Internet-Radio künftig an Bedeutung gewinnen, traditionelle Tages- und Wochenzeitungen sowie lineares Fernsehen verlieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s