Open Educational Resources – auch ein Thema für Bibliotheken

Open Educational Resources (OER), das sind offen zugängliche Lehr- und Lernmaterialien. Sie umfassen damit sämtliche Formen von Lehr- und Lernmaterialien wie Kursmaterialien, Onlinekurse, Aufgabensammlungen, Vorlagen für Unterrichtsmaterialien aber auch MOOC’s und Vorlesungsmittschnitte. Offen zugänglich heißt, daß die vergebene Lizenz dem Nutzer einen freien Zugang und das Recht zur Bearbeitung und Weiterverbreitung einräumt (Jöran Muus-Merholz: UNESCO veröffentliche neue Defintion zu OER ). David Wiley hat in seinen „5R“ zusammengefasst, wie dem Nutzer gestattet wird die Inhalte zu nutzen

Weiterlesen