Internationale Konferenz zu E-Government

Im September findet die inzwischen 15. internationale Konferenz zum Thema E-Government und elektronische Partizipation statt.

Vom 5. bis 8.09.2016 treffen sich Experten zum Thema elektronisch unterstütztes Regieren in Guimarães, Portugal (in der Nähe von Porto). Interessant hierbei ist, dass eine der Organisatorinnen aus Deutschland kommt: Prof. Dr. Maria A. Wimmer von der Universität Koblenz-Landau.

Folgende Themen und Entwicklungen werden bei der Konferenz im Fokus stehen:

  • E-Government
  • E-Partizipation
  • Open Government & Open / Big Data
  • Aktuelle Entwicklungen in der Politik und Rechtsprechung
  • Smart Governance / Goverment

Bleibt zu hoffen, dass die Konferenz gute Ergebnisse erzielt, die international Beachtung und Umsetzung finden. Denn bis zur weltweiten Verbreitung von einheitlichen Gesetzen und Richtlinien beim Thema eGovernment ist es noch ein weiter Weg. Selbst in Deutschland, dass sich als technisch weit fortgeschrittenen sieht, ist das Thema eGovernment und elektronische Partizipation noch in den Kinderschuhen und bedarf noch deutlicher Entwicklung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s