Elsevier ermöglicht Wissenschaftlern Open Access ab 2016

Am 10. Dezember 2015 wurde ein Meilenstein für den Open Access in den Niederlanden gesetzt. Verhandlungen zwischen dem Verlag Elsevier und holländischen Universtitäten haben ergeben, dass Wissenschaftler ab 2016 im Rahmen eines 3-Jahres-Vertrages in einer Auswahl von Zeitschriften unter Open Access veröffentlichen können.

Unter anderem forderte der holländische Minister für Bildung, Forschung und Wissenschaft, dass im Jahr 2019 60% und im Jahr 2024 100% der wissenschaftlichen Publikationen in Holland unter Open Access laufen sollten. Der Präsident der Radboud University Gerard Meijer strebt einen Open-Acces-Anteil von 30% für 2018 an. Elsevier übernimmt einen erheblichen Teil an der Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen. Mit Elseviers Zustimmung wird ein entscheidender Schritt in diese Richtung getan.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s