Erschließung in der digitalen Welt

So war der Name einer Session auf dem Bibliothekartag 2015 in Nürnberg. Vorgestellt wurden sehr unterschiedliche Projekte, denn es gibt aktuell viele Ansätze um dieses Ziel zu erreichen.

Cocoda – ein Konkordanztool für bibliothekarische Klassifikationssysteme 
Dies ist ein Tool um Konkordanzen in unterschiedlichen Klassifikationen zu finden und so zusätzliche Daten für die inhaltliche Erschließung zu gewinnen. Der Abgleich erfolgt teilautomatisch. Bei der Auswertung wird jedoch kein Abgleich mit WikiData durchgeführt.
Zukunft und Weiterentwicklung der verbalen Inhaltserschließung – aktueller Stand der Diskussion
Hierbei ging es um die Weiterentwicklung der RSWK in Hinsicht auf die Veränderungen in Online Kataloge, aber auch um die Ausarbeitungen der Expertengruppe Sacherschließung über neue Leitlinien zur verbalen Inhaltserschließung. Die Leitlinien werden nicht in die Praxis übernommen. Ab Oktober 2015 wird mit der Einführung von RDA ein größer Teil des RSWK Regelwerks entfallen. Diese Teile werden innerhalb von RDA erschlossen.
Automatisierung der Sacherschließung mit Semantic Web Technologie
Die Uni Konstanz hat eine Systematik, die von keiner anderen Einrichtung genutzt wird. Um jedoch auf Fremddaten für die Sacherschließung zurück zu greifen, werden anhand der Knotenverbindungen in WikiData Zusammenhänge der eigenen Systemstelle zu anderen Systematiken hergestellt. Ca. 70% aller Abgleiche werden automatisch von dem hierfür entwickelten Tool durchgeführt.
Ein schlankes Datenmodell für E-Books: die providerneutrale Aufnahme
Dieser Lösungsansätze empfiehlt für die Verzeichnung von E-Books einen providerneutralen Titeldatensatz plus providerspezifische Informationen im Lokalsatz. So kann für die Endnutzer die Suche nach dem lokalen Zugang erleichtert und die Anzeige von scheinbaren Dubletten im Katalog vermieden werden.
Zusammenführen, was zusammengehört. Der Gazetteer des DAI als Schlüsselressource für Wissenschaft und Bibliotheken
Die Normdaten Erstellung und Pflege ist ein besonders wichtige Aufgabe um Informationen zusammen zu führen. Durch die Nutzung der DAI-Gazetteer können Geografikum aus dem arabischen Sprachraum nun eindeutig zugeordnet und die verschiedenen Namen derselben Region in einer gemeinsamen Ansetzung zusammengeführt werden.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s